Beguetenweiher

(BathingWater ID: DERP_PR_0027)

Nördlich von Ludwigshafen hat man in den 70er Jahren ein Gebiet mit aufgelassenen Kiesbaggergruben zu einem riesigen Freizeitgelände ausgebaut. Ausgedehnte Liege- und Spielwiesen sowie verschiedene Einkehrmöglichkeiten wurden eingerichtet.

Die dicht benachbarten Seen Großparth-, Begüten- und Willersinnweiher werden unterschiedlich genutzt.

Baden auf eigene Gefahr Liegeplätze ohne Schatten Liegeplätze im Schatten Toiletten Parken frei Kiosk
HINWEIS: Bitte wenden Sie sich an den jeweiligen Ansprechpartner des Badesees, wenn Sie Fragen zu den vor Ort geltenden Regelungen zum Badebetrieb und für die Nutzung von Liegenwiesen, Strand und anderem haben.

Messwerte:

hier werden die gemäß der EU-Vorgabe gemessenen Überwachungsergebnisse in der Badesaison von 1. Juni bis 31. August eingestellt.

Mikrobiologische Beschaffenheit Analyse des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz
Institut für Hygiene und Infektionsschutz Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis, Gesundheitsamt Ludwigshafen


Chemische, physikalische und biologische Beschaffenheit (§ 8 und 9 Badegewässerqualitätsverordnung)
Analyse des LUWG

Einstufung der EU


Informationen
Ansprechpartner: Stadt Ludwigshafen,Sport - und Bäderamt 
Kontakt: Mailadresse
Telefon: 0621/504-2052
Fläche: 14.0 ha
max. Tiefe: 20.0
ø Tiefe: 0.0
Öffnungszeitraum: ganzjährig zugänglich
Nördliche Vorderpfalz
Downloads
Weitere Informationen finden Sie im
Badegewässerprofil
Weitere Badegewässer im Umkreis von 20 km